Aktuelles

WORLD ENERGY DIALOGUE 2010

Erneuerbare Energien und Energieeffizienz als Kernelemente integrierter Nachhaltigkeits- und Verbundkonzepte: das sind die zentralen Themen des WORLD ENERGY DIALOGUE (WED) im Rahmen der HANNOVER MESSE 2010

Erneuerbare Energien und Energieeffizienz als Kernelemente integrierter Nachhaltigkeits- und Verbundkonzepte: das sind die zentralen Themen des WORLD ENERGY DIALOGUE 2010 (WED). Etabliert auf der HANNOVER MESSE, wird der zum fünften Mal stattfindende WED die Diskussionsplattform für die maßgeblichen Fragestellungen und Lösungsansätze für einen effizienten, nachhaltigen, sicheren und wettbewerbsfähigen Energiemix der Zukunft sein.

Erleben Sie hierzu am 20. und 21. April 2010 die Diskussionen internationaler Top-Referenten aus Politik, Energiewirtschaft und Wissenschaft. Schwerpunkte in dem durch Prof. Dr. Dr. (h.c.) Klaus Töpfer moderierten Kongress sind:

  • Nachhaltige Energieversorgung für die Städte der Zukunft
  • Vernetzung von Regionen durch Ausbau von Verbundsystemen
  • Erneuerbare Energien: internationale Chancen und Märkte
  • German African Energy Dialogue und DESERTEC

Im Rahmen des WORLD ENERGY DIALOGUE wird erneut der Energy Efficiency Award an innovative Unternehmen aus Industrie und Gewerbe, welche beispielgebende Projekte zur Steigerung der Energie- und Kosteneffizienz erfolgreich umgesetzt haben, verliehen.

Der WORLD ENERGY DIALOGUE wird in Zusammenarbeit mit dem Steering Komitee durch den BDI - Bundesverband der Deutschen Industrie, die Deutsche Energie-Agentur (dena) und die Deutsche Messe organisiert.

Weitere Informationen finden Sie unter www.world-energy-dialogue.de

Quelle: www.dena.de